mylife Clickfine DiamondTip – Einfach brillant

6-fach Schliff für mehr Komfort
  • 6-fach geschliffene Nadelspitze für eine kaum spürbare Injektion1,2
  • Extra-Dünnwand-Kanüle für einen optimierten Medikamentendurchfluss3
  • Click-Technologie für einfaches Aufclicken und sicheren Halt
  • Spezialsilikonisierung für verbesserten Injektionskomfort
  • Mit allen gängigen Injektionspens kompatibel4 und in den Längen 4mm, 5mm, 6mm und 8mm erhältlich

Kostenlos Muster bestellen

Probieren Sie unsere Produkte aus und bestellen Sie unsere kostenlosen Nadelmuster.

1 Technischer Report, 2018. Daten liegen vor.
2 Ergebnisse einer Anwenderbefragung (n=150), die von Juni 2014 bis Juni 2015 von der Firma IFAK Institut GmbH & Co. KG, Deutschland, durchgeführt wurde, Daten liegen vor.
3 Aronson R. et al.: Effects of Extra-Thin Wall Needle Technology on Preference, Confidence, and Other Patient Ratings, Clinical Therapeutics, 35(7):923-933, 2013.
4 Siehe Pen-Nadel-Box oder "Penkompatibilität" auf unserer Webseite.

Entdecken

mylife Clickfine DiamondTip Entdecken Sie Ihre Pen-Nadel

Clickfine DiamondTip - Image Film

Download

Download der mylife Clickfine Broschüre.

Kurze Pen-Nadeln Zuverlässige subkutane Injektion

Für eine gut kalkulierbare Insulinwirkung ist es wichtig, dass die Insulininjektion in das Unterhautfettgewebe (subkutane Injektion) und nicht in den darunterliegenden Muskel erfolgt. Wird das Insulin in den Muskel injiziert, kann dies zu unerklärlichen, schwankenden Blutzuckerwerten sowie zu einer schweren Unterzuckerung führen.

  • Kurze Pen-Nadeln verringern das Risiko von unbeabsichtigten Injektionen in den Muskel.
  • 4 mm und 5 mm Pen-Nadeln vereinfachen die Injektionstechnik. Häufig kann die Injektion im 90° Winkel ohne Hautfaltenbildung erfolgen (Kinder, Jugendliche und sehr schlanke Erwachsene sollen eine Hautfalte bilden)1
Clickfine usage correct

   4 mm und 5 mm Pen-Nadeln ermöglichen häufig auch ohne Hautfaltenbildung eine sichere subkutane Injektion. Folgen Sie den Empfehlungen Ihrer Diabetesberatung.

Clickfine usage incorrect

  Lange Pen-Nadeln erhöhen das Risiko, in den Muskel zu injizieren.

 Haut (Ober- und Lederhaut)

 Unterhautfettgewebe

 Muskulatur

DiamondTip – die perfekte Nadelspitze Für eine besonders sanfte Injektion2

Bei der mylife Clickfine DiamondTip Pen-Nadel mit dem innovativen 6-fach Schliff ist die Nadelspitze schlanker und der Widerstand bei der Injektion geringer.

Clickfine DiamondTip - Nadelspitze

DiamondTip: hoch präziser 6-fach Facettenschliff .
Erhältlich in den Längen 4 mm, 5 mm, 6 mm und 8 mm.

Clickfine DiamondTip - Einstichkraft (Vergleich mit Mitbewerber)

Einstichkraft in N
Der Einstichtest zeigt, dass bei der mylife Clickfine DiamondTip weniger Kraftaufwand im Vergleich zu einem Mitbewerber-Produkt benötigt wird.2

Clickfine DiamondTip - Vergleich 3-fach und 6-fach Nadelschliff

Die mylife Clickfine DiamondTip mit dem innovativen Schliff:
Die feine Nadelspitze ist auf der Oberseite vierfach, auf der Unterseite zweifach geschliffen. Dank des Schliffs von zwei Seiten und der Kombination der Schneidewinkel wird die Pen-Nadel vorne spitzer und im Vergleich schärfer. Das Resultat ist eine sanfte und kaum spürbare Injektion.

Von Anwendern bestätigt
Anwender testeten und beurteilten die mylife Clickfine DiamondTip im Hinblick auf ihren Injektionskomfort.3

Clickfine DiamondTip - Resultate Anwenderbefragung

Extra-Dünnwand-Kanüle Für einen optimierten Medikamentendurchfluss

Größerer Innendurchmesser bei unverändertem Außendurchmesser4

 
 
 

Clickfine DiamondTip - Vergleich zwischen normaler Wand, Dünnwand und Extra-Dünnwand

Extra-Dünnwand-Kanüle
(Extra Thin Wall)

  • Verbesserte Medikation durch eine höhere Durchflussrate5 
  • Dank des größeren Kanüleninnendurchmessers wird weniger Kraftaufwand beim Drücken des Injektionsknopfs benötigt5
  • Unterstützt die einfache Verabreichung höher konzentrierter Insuline ab 200 Einheiten/ml

Premium-Qualität für verlässlichen Komfort

Universal Click

Anti Coring

Easy Glide

 

Aufbau der Pen-Nadel Die Pen-Nadel besteht aus Nadel, Nadelträger mit Sichtfenstern sowie äußerer und innerer Schutzkappe.

  • Gut greifbare äußere Schutzkappe
  • Freie Abreißlasche für ein schnelles Entfernen der Siegelfolie
  • Einfach abziehbare innere Schutzkappe
  • Nadelträger mit Sichtfenstern für eine zusätzliche optische Kontrolle
  • Spezialsilikonisierung sowie 6-fach Facettenschliff für eine kaum spürbare Injektion

1 Folgen Sie den Empfehlungen Ihrer Diabetesberatung.
2 Technischer Report, 2018. Daten liegen vor.
3 Ergebnisse einer Anwenderbefragung (n=150), die von Juni 2014 bis Juni 2015 von der Firma IFAK Institut GmbH & Co. KG, Deutschland, durchgeführt wurde, Daten liegen vor.
4 Kanülenrohre aus nichtrostendem Stahl zur Herstellung von Medizinprodukten – ISO 9626:2016.
5 Aronson R. et al.: Effects of Extra-Thin Wall Needle Technology on Preference, Confidence, and Other Patient Ratings, Clinical therapeutics, 35(7):923-933, 2013.

Anwenden

Einfach von Anfang an Lässt sich auf alle gängigen Injektionspens aufclicken1

Die nachfolgenden Anwendungsschritte zeigen Ihnen die korrekte Handhabung der mylife Clickfine Pen-Nadeln.

Application – Remove needle seal
Application – Click pen needle onto pen
Application DiamondTip – Do not click on at an angle
Application – Remove outer protective cap
Application – Remove inner protective cap
Application DiamondTip – Inject slowly
Application – Recap outer protective cap
Application – Unscrew pen needle
Application – Put the needle in the trash
Application – Don't re-use

Pen-Therapie

Weitere Information zur richtigen Anwendung und Injektionstechnik

Von Anwendern bestätigt Anwender testeten und beurteilten die Click-Technologie der mylife Clickfine DiamondTip

76 % benötigten zur Vorbereitung der Insulininjektion aufgrund der Click-Technologie weniger Zeit.

1 Siehe Pen-Nadel-Box oder "Penkompatibilität" auf unserer Webseite.

Technische Daten

Auswahl der richtigen Pen-Nadellänge Anwenderfreundliche Farbcodierung

Die mylife Clickfine DiamondTip mit 6-fach Schliff und Extra-Dünnwand-Kanüle ist in vier verschiedenen Längen und unterschiedlichen Außen (Gauge)- und Innendurchmessern erhältlich:

Clickfine DiamondTip Box 4 mm
Pen-Nadel Kanülen-länge Inhalt Kanülen-durchmesser Nadelspitze Artikelnummer PZN
mylife Clickfine DiamondTip 4 mm 100 Stk. 32G / 0,23 mm, Extra Thin Wall 6-fach Schliff 3200923 01222501
mylife Clickfine DiamondTip 5 mm 100 Stk. 31G / 0,25 mm, Extra Thin Wall 6-fach Schliff 700009649 13331721
mylife Clickfine DiamondTip 6 mm 100 Stk. 31G / 0,25 mm, Extra Thin Wall 6-fach Schliff 3200432 05524133
mylife Clickfine DiamondTip 8 mm 100 Stk. 31G / 0,25 mm, Extra Thin Wall 6-fach Schliff 3200433 05524156

Die Längen 10 mm und 12 mm sind mit 3-fach geschliffener Spitze und Dünnwand-Kanüle verfügbar.

mylife Clickfine Box 10 mm
mylife Clickfine Box 12 mm
Pen-Nadel Kanülen-länge Inhalt Kanülen-durchmesser Nadelspitze Artikelnummer PZN
mylife Clickfine 10 mm 100 Stk. 29G/0,33 mm,
Thin Wall
3-fach Schliff 3200434 05524162
mylife Clickfine 12 mm 100 Stk. 29G/0,33 mm,
Thin Wall
3-fach Schliff 3200435 05524179

Tipps & Tricks

mylife Clickfine Schwierigkeiten bei der Injektion vermeiden

Problem Mögliche Ursachen Empfehlung
Schmerzhafte Injektion  Mehrfachnutzung der Pen-Nadel Wechseln Sie die Pen-Nadel nach jeder Injektion
Insulin läuft aus Einstichkanal zurück Pen-Nadel nach Injektion zu schnell entfernt (unvollständige Insulinabgabe) Injizieren Sie langsam und entfernen Sie die Pen-Nadel nicht sofort (langsam bis 10 zählen)
Zu schnell injiziert, Insulin konnte sich nicht verteilen
Mangelnde oder zu starke Insulinwirkung Ungeeignete Injektionsstelle: Gewebeverhärtung (Lipohypertrophie), Narbengewebe, Hautverhärtungen Meiden Sie ungeeignete Stellen
Pen-Nadel nach Injektion zu schnell aus dem Gewebe entfernt Injizieren Sie langsam und entfernen Sie die Pen-Nadel nicht sofort (langsam bis 10 zählen)
Schlechte Durchmischung des Insulins in der Ampulle (nur bei trüben Insulinen) Rollen und schwenken Sie den Pen vor jeder Injektion jeweils 10 mal, entsprechend der Anweisungen Ihres Diabetesberaters und des Insulinherstellers
Pen-Nadel verstopft Verwenden Sie eine neue Pen-Nadel und verwenden Sie jede Pen-Nadel nur einmal
Dosierknopf des Pens lässt sich nicht eindrücken Gummimembran der Ampulle nicht durchstochen Verwenden Sie eine neue Pen-Nadel. Wechseln Sie die Pen-Nadel nach jeder Injektion
Pen-Nadel zu locker Stellen Sie einen festen Sitz der Pen-Nadel sicher
Pen-Nadel verstopft Verwenden Sie eine neue Pen-Nadel und verwenden Sie jede Pen-Nadel nur einmal

Download

Download der mylife Clickfine DiamondTip Tipps & Tricks Broschüre.

Penkompatibilität

Die mylife Clickfine Pen-Nadeln sind nach ISO 11608-2:2012 getestet. Sie sind bei Gebrauch mit den angegeben Injektionspens auf der mylife Clickfine Pen-Nadel-Box voll funktionsfähig.

Passt auf:

Diabetes-Pens

AstraZeneca Ltd.
Byetta® Pen
SymlinPen®
Berlin Chemie AG
BerliPen® 301
BerliPen® 302
BerliPen® areo 3
BerliPen® areo 2
BerliPen® Junior
BerliPen® PRECISION
Liprolog® Junior KwikPen™
Eli Lilly and Company
KwikPen® Humalog U-100
Humalog® Mix 50/50™ KwikPen®
Humalog® Mix 75/25™ KwikPen
KwikPen® Humalog U-200
KwikPen® Abasalgar
KwikPen® Basaglar
KwikPen® Humulin R U-500
HumaPen® Savvio
HumaPen® Luxura HD
HumaPen® Memoir
Emperra GmbH
Esysta® Pen
Novo Nordisk A/S
NovoPen® 4
NovoPen® 5
NovoPen® Junior
NovoPen® Echo
FlexPen®
Victoza®
NordiPen®
Saxenda®
FlexTouch®
FlexTouch® Ryzodeg
FlexTouch® Xultophy
FlexTouch® Levemir
FlexTouch® Tresiba U-100
FlexTouch® Tresiba U-100
Owen Mumford, Inc.
Autopen® Classic
Autopen® 24
Pharmstandard
BiomatikPen®
Sanofi
AllStar®
ClikStar®
Insulin lispro Sanofi® SoloStar®
Lyxumia® Pen
SoloStar®
JuniorStar®
Toujeo SoloStar®
TactiPen®
Tonghua Dongbao Pharmaceutical Co., Ltd
Gansulin Pen
Sulin Pen
Ypsomed AG
ServoPen®
YpsoPen®

Andere Pens

Genentech, Inc.
Nutropin AQ Pen®

Einige Injektionspens sind nicht in allen Ländern erhältlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Hersteller der Injektionspens. Alle Marken sind Handelsmarken der erwähnten Hersteller. Bei der Verwendung der mylife Clickfine Pen-Nadeln beachten Sie bitte die Gebrauchsanweisung Ihres Injektionpens.