mylife Penfine Classic - Einfach zuverlässig

Penfine Classic - Packshot 4 mm

Die Pen-Nadel mit dem Dreh, auf den Sie sich verlassen können

  • Nur zwei Drehbewegungen für einen sicheren Sitz
  • Extra-Dünnwand-Kanüle bei den Nadellängen 4 mm, 5 mm und 6 mm für optimierten Medikamentendurchfluss1
  • Spezialsilikonisierung für verbesserten Injektionskomfort
  • Farbcodierung zur einfachen Unterscheidung der Nadellängen
  • Mit allen gängigen Injektionspens2 kompatibel

1 Aronson R. et al.: Effects of Extra-Thin Wall Needle Technology on Preference, Confidence, and Other Patient Ratings, Clinical Therapeutics, 35(7):923-933, 2013.
2 Alle kompatiblen Injektionpens sind nach ISO 11608-2:2012 getestet. Siehe Pen-Liste auf Pen-Nadel-Umkarton oder unter www.mylife-diabetescare.de.

Entdecken

Kurze Pen-Nadeln Zuverlässige subkutane Injektion

Für eine gut kalkulierbare Insulinwirkung ist es wichtig, dass die Insulininjektion in das Unterhautfettgewebe (subkutane Injektion) und nicht in den darunterliegenden Muskel erfolgt. Wird das Insulin in den Muskel injiziert, kann dies zu unerklärlichen, schwankenden Blutzuckerwerten sowie zu einer schweren Unterzuckerung führen.

  • Es ist ein starker Trend zu kürzeren Pen-Nadeln erkennbar.
  • 4 mm und 5 mm Pen-Nadeln vereinfachen die Injektionstechnik. Häufig kann die Injektion im 90° Winkel ohne Hautfaltenbildung erfolgen (Kinder, Jugendliche und sehr schlanke Erwachsene sollen eine Hautfalte bilden).1
  • Kurze Pen-Nadeln verringern das Risiko von unbeabsichtigten Injektionen in den Muskel, die zu unerklärlichen, schwankenden Blutzuckerwerten führen können.

Download

Download der mylife Penfine Classic Broschüre in unserer Download-Sektion.

Clickfine usage correct

  Kurze Pen-Nadeln ermöglichen eine sichere subkutane Injektion, auch ohne Hautfaltenbildung.1 Folgen Sie den Empfehlungen Ihres Diabetesberaters.

Clickfine usage incorrect

  Lange Pen-Nadeln erhöhen das Risiko, in den Muskel zu injizieren.

 Haut (Ober- und Lederhaut)

 Unterhautfettgewebe

 Muskulatur

Extra-Dünnwand-Kanüle (ETW) Für einen optimierten Medikamentendurchfluss

Größerer Innendurchmesser bei unverändertem Außendurchmesser.2

Penfine Classic - Logos of different needle lengths

Extra Thin Wall

 

Normale Kanülenwand
Regular Wall (RW)

Dünnwand-Kanüle
Thin Wall (TW)
 

Extra-Dünnwand-Kanüle
Extra Thin Wall (ETW)

  • Verbesserte Medikation durch höhere Durchflussrate3 
  • Dank des größeren Kanüleninnendurchmessers wird weniger Kraftaufwand beim Drücken des Injektionsknopfs benötigt3
  • Unterstützt die einfache Verabreichung höher konzentrierter Insuline ab 200 Einheiten/ml

Premium-Qualität für verlässlichen Komfort

Penfine Classic - Needle tip

Medizinische Kanüle höchster Qualität: Die 4 mm und 6 mm langen Pen-Nadeln besitzen eine superfeine 32G-Kanüle. Dreifacher Präzisions-Facettenschliff und hochwertig geschliffene Nadelspitze.

Messbare Qualität und gleichmäßige Injektion: Die Einstich- und Gleitkräfte von mylife Penfine Classic zeichnen sich durch perfekte Eigenschaften aus.

Easy glide

Mehr Injektionskomfort durch spezielle Silikon-Oberflächenbehandlung mit adhäsivem Silikon, das auf der Kanüle verbleibt und nicht in der Haut.

Universal twist

Penfine Classic - Universal twist

Die Stoppfunktion sorgt für einen perfekten Sitz, eine schnelle und sichere Befestigung und ist einfach und praktisch in der Anwendung. Für medizinische Anwendungen zugelassenes, modernstes Kunststoffmaterial.

 

Penfine Classic - External protective cap

Gut greifbare äußere Schutzkappe. Große Abreißlasche für ein schnelles Entfernen der Siegelfolie.

Aufbau der Pen-Nadel

Die Pen-Nadel besteht aus Nadel, sowie äußerer und innerer Schutzkappe.

  • Gut greifbare äußere Schutzkappe
  • Freie Abreißlasche für ein schnelles Entfernen der Siegelfolie
  • Einfach abziehbare innere Schutzkappe
  • Durchsichtiger Nadelträger für eine zusätzliche optische Kontrolle

1 VDBD Leitfaden zur Injektion bei Diabetes mellitus. Health Care Professionals. 2. bearbeitete Auflage. November 2016.
2 Kanülenrohre aus nichtrostendem Stahl zur Herstellung von Medienprodukten – ISO 9626:2016.
3 Aronson R. et al.: Effects of Extra-Thin Wall Needle Technology on Preference, Confidence, and Other Patient Ratings, Clinical therapeutics, 35(7):923-933, 2013.

Anwenden

mylife Penfine Classic Richtige Anwendung

Korrekter Nadeleinsatz

Die nachfolgenden Anwendungsschritte zeigen Ihnen die korrekte Handhabung der mylife Penfine Classic Pen-Nadeln.

Penfine Classic - Remove needle seal
Penfine Classic - Do not click on at an angle
Penfine Classic - Screw on needle
Penfine Classic - Remove outer protective cap
Penfine Classic - Remove inner cap
Penfine Classic - Inject
Penfine Classic - Put outer protective cap back on
Penfine Classic - Screw off needle
Penfine Classic - Safely dispose of needle
Application – Don't re-use

Pen-Therapie

Injektionstechniken bei verschiedenen Nadellängen

Factsheet Penfine Classic

Technische Daten

mylife Penfine Classic Passt auf alle gängigen Injektionspens

Ausführungen und Packungsgrößen

Die mylife Penfine Classic Nadel gibt es in vier verschiedenen Längen. Da ist auch für Sie die passende Nadel dabei.

Pen-Nadel Kanülenlänge Kanülendurchmesser Nadelspitze
mylife Penfine Classic 4 mm 32G / 0,23 mm, Extra Thin Wall 3-fach Schliff
mylife Penfine Classic 5 mm 31G / 0,25 mm, Extra Thin Wall 3-fach Schliff
mylife Penfine Classic 6 mm 32G / 0,23 mm, Extra Thin Wall 3-fach Schliff
mylife Penfine Classic 8 mm 31G / 0,25 mm, Thin Wall 3-fach Schliff
Penfine Classic - Packshot 4 mm
Penfine Classic - Packshot 5 mm
Penfine Classic - Packshot 6 mm
Penfine Classic - Packshot 8 mm

Tipps & Tricks

mylife Penfine Classic Schwierigkeiten bei der Injektion vermeiden

Problem Mögliche Ursachen Empfehlung
Schmerzhafte Injektion Mehrfache Benutzung der Pen-Nadel Wechseln Sie die Pen-Nadel nach jeder Injektion
Insulin läuft aus Einstichkanal zurück Pen-Nadel nach Injektion zu schnell entfernt (unvollständige Insulinabgabe) Injizieren Sie langsam und entfernen Sie die Pen-Nadel nicht sofort (langsam bis 10 zählen)
Zu schnell injiziert, Insulin konnte sich nicht verteilen
Mangelnde oder zu starke Insulinwirkung Ungeeignete Injektionsstelle: Gewebeverhärtung (Lipohypertrophie), Narbengewebe, Hautverhärtungen Meiden Sie ungeeignete Stellen
Pen-Nadel nach Injektion zu schnell aus dem Gewebe entfernt Injizieren Sie langsam und entfernen Sie die Pen-Nadel nicht sofort (langsam bis 10 zählen)
Schlechte Durchmischung des Insulins in der Ampulle (nur bei trüben Insulinen) Rollen und schwenken Sie den Pen vor jeder Injektion jeweils 10 mal, entsprechend der Anweisungen Ihres Diabetesberaters und des Insulinherstellers.
Pen-Nadel verstopft Verwenden Sie eine neue Pen-Nadel und verwenden Sie jede Pen-Nadel nur einmal
Dosierknopf des Pens lässt sich nicht eindrücken Gummimembran der Ampulle nicht durchstochen Verwenden Sie eine neue Pen-Nadel. Wechseln Sie die Pen-Nadel nach jeder Injektion.
Pen-Nadel zu locker Stellen Sie einen festen Sitz der Pen-Nadel sicher
Pen-Nadel verstopft Verwenden Sie eine neue Pen-Nadel und verwenden Sie jede Pen-Nadel nur einmal

Download

Download der mylife Clickfine Tipps & Tricks Broschüre.

Penkompatibilität

Nach ISO 11608-2:2012 sind die mylife Penfine Classic Pen-Nadeln bei Anwendung mit den auf der Packung angegebenen Injektionspens voll funktionsfähig und bieten mehr Sicherheit.

Passt auf:

Diabetes-Pens

AstraZeneca Ltd.
Byetta® Pen
SymlinPen®
Berlin Chemie AG
BerliPen® 301
BerliPen® 302
BerliPen® areo 3
BerliPen® areo 2
BerliPen® Junior
BerliPen® PRECISION
Eli Lilly and Company
KwikPen® Humalog U-100
Humalog® Mix 50/50™ KwikPen®
Humalog® Mix 75/25™ KwikPen
KwikPen® Humalog U-200
KwikPen® Abasalgar
KwikPen® Basaglar
KwikPen® Humulin R U-500
HumaPen® SAVVIO
HumaPen® Luxura HD
HumaPen® Memoir
Novo Nordisk A/S
NovoPen® 4
NovoPen® 5
NovoPen® Junior
NovoPen® Echo
FlexPen®
Victoza®
NordiPen®
Saxenda®
FlexTouch®
FlexTouch® Ryzodeg
FlexTouch® Xultophy
FlexTouch® Levemir
FlexTouch® Tresiba U-100
FlexTouch® Tresiba U-100
FlexTouch® Fiasp®
Owen Mumford, Inc.
Autopen® Classic
Autopen® 24
Pharmstandard
BiomatikPen®
Sanofi
AllStar®
ClikStar®
Lyxumia® Pen
SoloStar®
JuniorStar®
Toujeo SoloStar®
TactiPen®
Tonghua Dongbao Pharmaceutical Co., Ltd
Gansulin Pen
Sulin Pen
Ypsomed AG
ServoPen®
YpsoPen®

Andere Pens

Genentech, Inc.
Nutropin AQ Pen®

Einige Injektionspens sind nicht in allen Ländern erhältlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Hersteller der Injektionspens. Alle Marken sind Handelsmarken der erwähnten Hersteller. Bei der Verwendung der mylife Penfine Classic Pen-Nadeln beachten Sie bitte die Gebrauchsanweisung Ihres Injektionpens.