Auf dieser Seite erfahren Sie, wie wir auf der Website der Ypsomed Cookies einsetzen. Dieses Dokument ist Bestandteil unserer Datenschutzerklärung.

Was sind Cookies?

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Cookies sind kleine Textdateien, die temporär oder dauerhaft auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Unser Webportal hinterlässt Cookies auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone, wenn Sie unsere Website besuchen. Das Portal erkennt damit über einen bestimmten Zeitraum getätigte Eingaben und Einstellungen (z.B. Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen oder ein bereits bestätigtes Login) und Sie müssen diese nicht bei jedem weiteren Besuch oder sogar beim Navigieren auf unseren Seiten wiederholt vornehmen.

Cookies dienen auch dazu, das Angebot auf unserer Internetseite besser auf Ihre Interessen abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Welche Cookies setzen wir ein?

Soweit Sie durch Ihre Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies erlauben, können zwei Arten von Cookies auf unserer Website zum Einsatz kommen. Zum Einsatz kommen, sogenannte „Session-Cookies“ und „Permanente Cookies“. Session-Cookies bleiben solange auf Ihrem Gerät, bis Sie die Seite wieder verlassen. Ein permanenter Cookie hingegen bleibt auch auf Ihrem Gerät nachdem Sie die Seite verlassen haben. Die Zeitspanne, wie lange ein Cookie auf Ihrem Gerät bleibt, hängt von der vom Webbetreiber definierten „Lebensspanne“ dieses Cookies ab. Sie können Cookies aber auch manuell löschen.

Name Typ Quelle Verwendungszweck Speicherdauer
PHPSESSID Technisch mylife-diabetescare.ch Dieses Cookie dient als Identifikationsmerkmal für die Dauer Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten Sitzung
FE_USER_AUTH Technisch mylife-diabetescare.ch Es speichert die Anmeldeinformationen, wenn Sie auf unseren Internetseiten einen Bereich aufrufen, der durch ein Login geschützt ist. 5 Stunden
cookiesonsent_status Technisch mylife-diabetescare.ch Es speichert den Status Ihrer Zustimmung für das Setzen von Cookies auf der aktuellen Domäne. Sitzung
cookieconsent-status201810 Technisch mylife-diabetescare.ch Es speichert den Status Ihrer Zustimmung für das Setzen von Cookies auf der aktuellen Domäne. Sitzung
ewafutano Analytisch Evalanche Tracking (anonyme Historie) 24 Monate
_ga Analytisch Google Es weist dem Gerät des Nutzers eine zufällig generierte Zahl zu. Anhand derer wird erkannt, wenn über dieses Gerät wieder auf unsere Internetseite zugegriffen wird. 2 Jahre
_utma Analytisch Google Es analysiert, wie oft ein Nutzer über dieses Gerät auf unsere Internetseite gelangt. 2 Jahre
_utmb Analytisch Google Es setzt einen Zeitstempel, sobald ein Nutzer die Internetseite aufruft. 30 Minuten
_utmc Analytisch Google Es setzt einen Zeitstempel, sobald ein Nutzer die Internetseite verlässt. Sitzung
_utmt Analytisch Google Es drosselt die „Request-Rate“ 10 Minuten
_utmz Analytisch Google Es analysiert, woher Sie auf unsere Internetseite gelangen (Link von Kampagne, Webseite etc.) 6 Monate

Technisch notwendige Cookies

Die technisch notwendigen Cookies vereinfachen die Nutzung unserer Website. Einige Funktionen der Website können ohne den Einsatz dieser Cookies gar nicht angeboten werden. Bestimmte Cookies ermöglichen zum Beispiel, dass Sie als Besucher auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt werden und sich nicht erneut einloggen müssen.

Den Einsatz von technischen Cookies begründen wir auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO) die Funktionsfähigkeit unserer Website aufrecht zu erhalten und für die Besucher angenehm und sicher zu gestalten.

Analytische Cookies

Analytische Cookies sammeln Informationen, wie Sie und andere Besucher unsere Seite nutzen. Die statistischen Auswertungen ermöglichen es uns, die Funktionalität unserer Seiten zu verbessern. Zum Beispiel zeigen uns analytische Cookies, wo die Besucher Schwierigkeiten mit unserer Seite haben und welche Unterseiten am häufigsten besucht werden. Sie helfen uns zudem, unser Onlineangebot laufend weiterzuentwickeln und attraktive, relevante Informationen anzuzeigen. Dazu erhalten und verwenden wir nur Daten, die anonymisiert sind und keinen Rückschluss auf die Identität der Besucher erlauben.

Weitere Informationen zu den analytischen Cookies erhalten Sie in den Kapiteln Newsletter-Anbieter Evalanche.

Newsletter-Anbieter Evalanche

Wenn Sie sich für einen Newsletter registrieren, werden Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Vorname und das Land an die Datenbank von Evalanche (SC-Networks GmbH, Enzianstrasse 2, Starnberg, Deutschland) übermittelt. Evalanche ist unser Anbieter für E-Mail Marketing, Marketing Automation und Lead Management. Evalanche verwendet die erhobenen Daten ausschliesslich für den Versand von Informationen zu Ypsomed und unseren Produkten in Form eines E-Mail-Newsletters in unserem Auftrag. Die Daten für die Ypsomed-Newsletter (Inhalt und Abonnenten) werden einzig durch Ypsomed verwaltet und gepflegt.

Evalanche setzt mit dem Newsletter Cookies für anonyme statistische Erhebungen und zum Aufbau aussagekräftiger Interessensprofile. Die statistische Auswertung erfolgt unter Verwendung von Hashing. Dadurch wird die Zuordnung der erhobenen Informationen (Trackinginformationen und Cookies) zu einem bestimmbaren Besucher ausgeschlossen. Die gewonnenen Daten können lediglich für quantitative statistische Auswertungen verwendet werden.

Einsatz diverser Google Dienste

Auf unserer Internetseite verwenden wir diverse Google Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“).

Google speichert bei der Verwendung von Google Diensten über Ihren Internet-Browser Cookies auf Ihrem Endgerät. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google dafür Server in den USA einsetzt. Google hat sich jedoch dem EU-US Privacy Shield wie auch dem Swiss-US Privacy Shield unterworfen. Google nutzt die erhobenen Daten gemäß eigenen Angaben für die Bereitstellung der Dienste und um zu gewährleisten, dass die Dienste ordnungsgemäß funktionieren.

Google reCaptcha

Wir verwenden “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unserer Internetseite. Mit reCAPTCHA überprüfen wir, ob bestimmte Eingaben in unseren Kontakt- oder Newsletter-Formularen durch einen Menschen oder einen Computer vorgenommen werden. Mit reCaptcha begegnen wir den vermehrten Registrierungen durch Maschinen auf Benutzerkonten und Newslettern. reCAPTCHA bietet derzeit den besten Schutz gegen solche Angriffe (Bot-Angriffe).

reCAPTCHA analysiert Ihre Interaktionen sobald Sie die Internetseite aufrufen anhand folgender Merkmale:

  • IP-Adresse des verwendeten Endgeräts,
  • das Datum und Ihre Verweildauer auf der Website,
  • die von Ihnen getätigten Mausbewegungen auf den reCAPTCHA -Flächen sowie die Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen,
  • die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs,
  • den Google-Account, falls Sie bei Google eingeloggt sind.

Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Gemäss Angaben von Google, verwendet Google die von reCAPTCHA erfassten Informationen nicht für personalisierte Werbung.

Google Maps

Auf unserer Internetseite wird zudem das Angebot von Google Maps genutzt. Dadurch können wir Ihnen eine interaktive Karte mit unserem Standort direkt auf der Internetseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Sobald Sie in der Navigation der auf unserer Internetseite eingebetteten Karte auf unsere Adresse klicken, öffnet sich Google Maps in einem neuen Tab. Beachten Sie, dass Sie an die Zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth einschliesslich der Datenschutzerklärung von Google gebunden sind, sobald Sie Google Maps benutzen.

Analyse Tools

Auf unserer Website arbeiten wir mit zeitgemässen Analyse-Methoden und -Werkzeugen, um das Besucherverhalten auf unserer Website zu verstehen. Diese Informationen helfen uns, unser Onlineangebot laufend weiterzuentwickeln und attraktive, relevante Informationen anzuzeigen. Dazu erhalten und verwenden wir nur Daten, die anonymisiert sind und keinen Rückschluss auf die Identität der Besucher erlauben.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Analyse-Dienste und Technologien vor, die wir für solche Zwecke benutzen. Zudem zeigen wir Ihnen auf, wie Sie verhindern können, dass diese Dienste Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website auswerten.

Den Einsatz der Verarbeitung dieser Daten begründen wir auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO), unser Onlineangebot laufend weiterzuentwickeln und attraktive, relevante Informationen anzuzeigen.

Angebote von Google

Auf unserer Internetseite verwenden wir diverse Google Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“).

Google speichert bei der Verwendung von Google Diensten über Ihren Internet-Browser Cookies auf Ihrem Endgerät. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google dafür Server in den USA einsetzt. Google hat sich jedoch dem EU-US Privacy Shield wie auch dem Swiss-US Privacy Shield unterworfen. Google nutzt die erhobenen Daten gemäß eigenen Angaben für die Bereitstellung der Dienste und um zu gewährleisten, dass die Dienste ordnungsgemäß funktionieren.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Google-Konto zugeordnet. Sollten Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung eines Google Dienstes ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Besucher) als Besucherprofile und nutzt sie für Zwecke der bedarfsgerechten Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite, sofern Google dies bei den einzelnen Diensten nicht ausdrücklich verneint. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Besucherprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beschreibung der einzelnen Google Dienste sowie auf der Datenschutzerklärung von Google.

Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Google Analytics ist ein Analyse-Tool, das Daten über die Verwendung unserer Website durch Besucher statistisch aufbereitet. Es sendet Angaben über Seitenaufrufe und Schritte von Besuchern (z.B. die Dauer des Aufenthalts, Abfolge und URL von Besuchen und Seitenaufrufen, die Seite, von der der Besucher kam, sowie Informationen über das verwendete Gerät, Betriebssystem, Browser und Einstellungen und den ungefähren Standort) an die Server von Google. Es setzt dafür Cookies und ähnliche Mittel, z.B. sogenannte Tracking Pixel ein, um Benutzer mittels anonymer Merkmale, wie etwa zufälliger Identifikationsnummern, wiederzuerkennen und ihnen Besuche über verschiedene Geräte und Sessions hinweg zuordnen zu können. IP-Adressen werden durch den Zusatzcode anonymizeIP“ auf unserer Website gekürzt und damit automatisch anonymisiert, bevor sie an Google übermittelt werden.

Weitere Einzelheiten erläutert Google in seiner Datenschutzdokumentation.

Sie können Google Analytics für Ihren Browser mittels eines Add-on deaktivieren.

Google Tag Manager

Wir setzen Google Tag Manager ein. Dieser Dienst dient zur flexiblen Einbindung sogenannter „Tags“, welche die gewünschten analysierten Daten anhand von Codestellen an Google Analytics übermittelt. Er erfasst bei eingehenden http-Anfragen die IP-Adresse und bewahrt diese kurzfristig auf, um Fehler bei der Einbindung korrigieren zu können. Der Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten und greift auch nicht auf solche zu. Die Daten sind immer anonym.

Wie können Sie das Setzen von Cookies verhindern bzw. Ihre Zustimmung widerrufen?

Technische Cookies

Sie können das Speichern von Cookies in Ihrer Browser-Einstellung ganz oder teilweise deaktivieren, wenn Sie verhindern wollen, dass Ihr Besuch auf unserer Internetseite verfolgt wird. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Browser-Anbieter darüber, wie Sie Cookies löschen und blockieren können oder suchen Sie im Browser nach einer Hilfe-Funktion. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie nach Deaktivierung allenfalls nicht mehr sämtliche Funktionen unserer Internetseite nutzen können.

Google Analytics

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Google Analytics verhindern

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Mit diesem Opt-Out-Cookie wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, solange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt. Als Alternative können Sie die Speicherung der Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Installieren Sie zudem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin: Browser Add-On zur Deaktivierung von Google Analytics. Damit verhindern Sie die Erfassung und das Weiterleiten der Daten, die auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen sind (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google.