Folge der Mehrfachverwendung von Pen-Nadeln

Was sind Lipohypertrophien?

  • Darunter versteht man Veränderungen bzw. Verhärtungen des Unterhautfettgewebes.

Warum entstehen Lipohypertrophien?

  • Durch Wiederverwendung gebrauchter Pen-Nadeln kann es zu Haut- und Gewebeverletzungen kommen.
  • Dadurch bedingt und durch gehäufte Injektionen in sogenannte "Lieblingsstellen" können Lipohypertrophien entstehen.

Was sind die Folgen von Lipohypertrophien?

  • Unerklärliche Blutzuckerschwankungen können auftreten.
  • Injektionen in Gewebeverhärtungen beeinträchtigen die Insulinaufnahme, wodurch die Insulinwirkung schlecht kalkulierbar wird.

Wie können Lipohypertrophien vermieden werden?

  • Für jede Injektion eine neue Pen-Nadel verwenden.
  • Nach jeder Injektion die Injektionsstelle wechseln (Rotationsprinzip).
  • Die Injektionsstellen regelmäßig untersuchen und Auffälligkeiten mit Ihrem Arzt oder Diabetesberater besprechen.
Beispiele für Lipohypertrophien
Beispiele für Lipohypertrophien
Beispiele für Lipohypertrophien

Empfehlung

Lipohypertrophien sind oft besser zu ertasten als zu sehen.