mylife Stories Schweiz

Vor einiger Zeit stellte Ypsomed ihre intuitive und einfach zu bedienende Insulinpumpe mylife YpsoPump vor. Jetzt präsentiert Ypsomed ihr verbundenes System, bestehend aus der mylife YpsoPump, mylife App, mylife Software, mylife Cloud sowie bald auch dem neuen mylife Unio Neva Blutzuckermessgerät.

Mit der mylife App zum verbundenen System
Einfach verbunden

Mit der mylife App lassen sich die Daten aus der mylife YpsoPump via Bluetooth auslesen. Der integrierte Bolusrechner zeigt das aktive Insulin an und berechnet Korrektur- und Mahlzeiten-Bolus basierend auf den aktuellen Blutzucker- und Insulinpumpendaten. Ergänzt wird das mobile System mit der mylife Cloud. Die Anwender können ihre Therapiedaten der verschiedenen Systemkomponenten (mylife App, mylife Software und mylife YpsoPump) speichern und unabhängig von verschiedenen Endgeräten darauf zugreifen. Die mylife App ist kostenfrei im App-Store für IOS und Android erhältlich.

Der Vorteil bei der kleinen und intuitiv bedienbaren mylife YpsoPump ist die minimal einstellbare Basalrate mit 0,02 Einheiten pro Stunde. Zudem besteht die Möglichkeit, einen normalen Bolus oder Blindbolus abzugeben, während ein verzögerter oder kombinierter Bolus läuft. In der mylife App können verschiedene Benutzerprofile angelegt und verwaltet werden. So können Eltern jederzeit und überall die aktuellen Therapiedaten ihrer Kinder einsehen.

Zurück