mylife Stories Schweiz

Zum 01. Juli 2018 hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) eine Senkung der Höchstvergütungsbeträge bei der Insulinpumpentherapie verfügt. Um Ihnen eine höhere Zuzahlung zu Ihrer Insulinpumpentherapie zu ersparen, haben wir reagiert und beschlossen, ab dem 01. Oktober 2018 die monatliche Miete für die mylife YpsoPump von derzeit CHF 160.00 auf CHF 140.00 zu senken.

Zum 01. Juli 2018 hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) eine Senkung der Höchstvergütungsbeträge bei der Insulinpumpentherapie verfügt, die diese Therapie für alle Patienten verteuert hätte: Anstatt - wie bis zum 01. Juli - einer Tagespauschale von max. CHF 10.80 wurde diese neu auf CHF 10.07/Tag gesenkt. Pumpenmiete und sämtliches Zubehör (ausgenommen Insulin) mitinbegriffen.

Um Ihnen eine höhere Zuzahlung zu Ihrer Insulinpumpentherapie zu ersparen, haben wir reagiert und beschlossen, ab dem 01. Oktober 2018 die monatliche Miete für die mylife YpsoPump von derzeit CHF 160.00 auf CHF 140.00 zu senken. Somit stellen wir sicher, dass die Kosten einer Insulinpumpen-Therapie mit der mylife YpsoPume durch die Tagespauschale, die die Krankenkassen erstatten, abgedeckt ist (auf Basis eines Standardverbrauches berechnet).

Darüber hinaus bieten wir Ihnen selbstverständlich den individuellen Service, den Sie von Ypsomed gewohnt sind:

  • Bezug des Zubehörs bei der von Ihnen gewünschten Abgabestelle (Arzt, Apotheke, Diabetesgesellschaft, Ypsomed Webshop usw.)
  • Ferien-Insulinpumpe: kostenlos auf Wunsch
  • 24-Stunden Service Hotline an 7 Tagen/Woche
  • Kurierdienst Schweiz-weit im Notfall
  • Auffrischungs-Schulungen, Nachschulungen jederzeit auf Wunsch durch spezialisierte Pumpeninstrukteurinnen/Diabetesberaterinnen kostenlos möglich

Zurück