Rezepte

Dieses Rezept enthält eine gute Menge Kohlenhydrate, Protein und Gemüse, so dass es als ausgewogene Mahlzeit anhand der Lebensmittelpyramide gewertet werden kann. Der hohe Gehalt an Nahrungsfasern (Ballaststoffe) der Linsen und der Gemüsesorten lassen den Blutzucker nur langsam ansteigen – eine ideale Mahlzeit für Menschen mit Diabetes.

Linseneintopf mit Wurzelgemüse und pochiertem Ei
Linseneintopf mit Wurzelgemüse und pochiertem Ei (Bild mit Adobe Express kreiert)

2 Personen

30 Minuten

Der hohe Gehalt an Nahrungsfasern von Linsen und Gemüse trägt zu einem langsamen Anstieg des Blutzuckerspiegels bei. Dies hilft, den Blutzuckeranstieg nach dem Essen zu kontrollieren, was ein wichtiges Ziel des Diabetesmanagements ist.

Mit 60 Gramm Kohlenhydraten, die hauptsächlich aus Linsen, Kartoffeln, Pastinaken und anderem Gemüse stammen, ist diese Mahlzeit eine gute Alternative zu Brot. Darüber hinaus sorgt die Zusammensetzung der Mahlzeit für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, was Heisshungerattacken vorbeugt.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Karotten
  • 160 g Kartoffeln
  • 100 g Knollensellerie
  • 150 g Pastinaken
  • ½ Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • je 1 TL mildes und scharfes Paprikapulver (je nach Vorlieben auch 2 scharfe oder 2 milde)
  • 120 g braune Linsen
  • 1 TL Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Gewürznelke
  • 500 ml Gemüsebouillon
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Karotten, Kartoffeln, Sellerie, Pastinaken und Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl erhitzen, Gemüse unter Rühren circa fünf Minuten darin andünsten. Tomatenpüree dazugeben und kurz mitrösten. Mit beiden Paprikapulvern bestreuen. Linsen, Gewürze und Bouillon dazugeben, aufkochen lassen. Knoblauchzehe schälen, zerdrückt unter den Eintopf rühren.

Alles bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Nach zehn Minuten die zwei Eier vorsichtig in die Pfanne geben und nicht verrühren, so dass die Eier ganz mit garen.

Nährwerte*

Dieses Rezept enthält pro Person: 619 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 23 g Fett und 28 g Protein.

Tipps und Tricks

Das pochierte Ei lässt sich durch etwas geräucherten Tofu, wenig Fleisch (Schinken/Rollschinken/Siedfleisch/Wurst) im Eintopf ersetzen oder durch Käse/Hüttenkäse als Protein-Beilage. Wobei die Linsen den Proteinbedarf auch allein knapp abdecken würden.

Diabetesmanagement

In Ihrer mylife CamAPS FX App, der mobilen Anwendung zur Steuerung Ihres mylife Loop, geben Sie im Bolusrechner 60 Gramm Kohlenhydrate ein oder wählen zwischen einer voreingestellten Mahlzeit im Auswahlmenü "Mahlzeitengrösse" am oberen Bildschirmrand (diese kann im Menüpunkt "Einstellungen" unter "Mahlzeitengrösse" individuell programmiert werden) und erhalten nun Ihren individuellen Bolusvorschlag. Falls Sie noch nicht mit dem mylife Loop arbeiten, geben Sie den entsprechenden Bolus für 60 Gramm Kohlenhydrate ein.

Gut zu Wissen

Wussten Sie, dass Knoblauch, Zwiebeln und Kartoffeln zu den Wurzelgemüsen gehören? Dabei wird die Kartoffel in der Ernährung zu den Kohlenhydratlieferanten gezählt.

* Die berechneten Nährwerte basieren auf den Angaben der schweizerischen Nährwerttabelle des BLV, 3. Ausgabe 2020.

Zurück